Top Social

Drache Eberhard

Hau den Hut rauf, wir haben eine Drachen... Eberhard!


Er sieht von vorne und hinten uns sogar mit großesm Freund echt super aus! Auf den Schnitt haben wir schon lange gewartet!


Schnitt: Schnabelinas Mix it und Sonnenschein

Mein Hut hat Größe 56.
Deckel und normaler Seitenteil ... Mix it
kleine Krempe ... Sonnenschein, beide Seiten mit starkem Vlies verstärkt

Die Schnitteile für den kleinen Fuchs sind dieselben, allerdings habe ich die Weiten des Hutes auf 54 verkleinert, alle Höhen sind 56 geblieben. Eine Krempenseite ist stark verstärkt, eine schwach.

Unsere Bilder schicke ich zu My Kid wears, Cradienstag, Made4Boys, Schnabelina und Kombi-Mama.

Neusiedlersee



Ein Tag am See und ich fühle mich wie..... In heaven

Juli 12tel - Hau den Hut rauf







In Österreich gibt es die Redewendung “Den Huat drauf haun” Das bedeutet eigentlich nicht mehr weiter arbeiten zu wollen oder schlecht gelaunt zu sein. – Da wir aber einen wunderbaren Sonntag miteinander verbringen, müssen wir das Motto einfach abändern:

Hau den Hut rauf!


Weiter tolle Juli-Bilder gibts bei Tabea.

Mein Juli Bild geht nun auch zu Beauty is where you find it. Das heutige Thema: Das große Glück.
Meine Familie ist mein großes Glück. Ich freue mich, einfach, dass ich sie habe. Am Foto sind nicht alle drauf - macht nichts! Diese Hutschmeiß-Aktion war echt eine ordentliche Portion Glück für mich darum steht sie stellvertretend für mein großes Glück.

Blumentausch


Im Grunde genommen sollte dieses Blümlein meinen Garten zieren und neben dieser Schönheit stehen. Es hat sich jedoch ein Tausch ergeben: Gegen 20 verschiedene Paradeiser (=Tomaten), 5 Sorten Basilikum, Ackerstiefmütterchen, einer spinnigen Spinatsorte, und drei Artischoken habe ich sie wirklich gerne eingetauscht.

Liebe Grüße an alle Dienstags-Creativen!

Frau Holle






Goldmarie ist wieder mal zu besuch.

Liebe Grüße an die Raumfee.


rot grün gepunktet

Im Frühjahr habe ich einige Vichy-Kleider gesehen. Ich habe den freien Schnitt ausgedruckt und freudig ausgeschnitten, eh schon eine Nummer größer, da eine Dame meinte der Schnitt fällt ein wenig klein aus. Nun, ich finde, erfällt ein wenig SEHR klein aus. bis auf den unteren Saum fertig lag das Kleid nun neben der Nähmschine. Jedes mal beim Pobieren spannten sich die Punkte um die Hüfte herum zu ovalen Gebilden.

Um das Teil zu retten habe ich es abgeschnitten und mit einfärbigem Rand versehen. Nun passts! So fühle ich mich wohl. Liebe Grüße an die Rums-Gemeinde!

EF Leiberl


My Kid wears das erste Herbst-Teil, das Raglanshirt Fall Basic aus der Ottobre 4/2013. Die Ärmelbündchen habe ich ein wenig abgeändert und ein bisserl verlängert, sonst ist der Schnitt unverändert. Da ist noch genug Platz um über den Winter zu wachsen, davon nähen wir mehr!
Der Name des kleinen Fuchses beginnt mit E...
Liebe Grüße an die Dienstags-Creativen und die Buben-Mamas.


Rumpelstilzchen ?



Liebe Grüße an die Raumfee und die Himmelsfreunde.

Lucas Fisch



Der heutige Freitag, war wieder mal ein großartiger Freu-Freitag!
Ich habe mit Luca einen Fisch genäht, nach seiner Vorlage. Jetzt, am Ende des Tages, bin ich sehr erstaunt wie genau wir die Vorlage umsetzten konnten. Der Fisch besitzt ein Geheimfach, sein Maul lässt sich öffnen und er leuchtet im Dunkeln.


Edit: Luca ist nicht mein Sohn - aber ein echt süßer Knopf! Das Geheimfach befindet sich auf der Rückseite.

blau = verpfuscht + Yeah!

Eigentlich sollte ich nun am Ende des Sommermama Sew Along eine neue blitzblaue Hose tragen...

Ich habs aufgegeben! Ich hab in den letzten Monaten nähtechnisch irre viel gelernt, aber ein selbstabgenommerner Schnitt und permanten Änderungen - da bin ich wohl doch noch nicht versiert genug.

Ich mach mich jetzt mal in Ruhe auf die Suche nach einem passenden Hosenschnitt. Den Stoff hab ich ja schon (wie hier gezeigt). Aus demselben Kauf stammen auch diese beiden wirklich genialen Jerseys, die diesen Post mit einem zufriedenen -Yeah- enden lassen. Bei Shellys geht nix mehr schief!



Liebe Grüße an die Rums- Mädels und an Anna und die Sommermamas. Meine Mama hat übrigens die Version rot = verpfuscht geschafft ;-)

Fleckerl-Bube

Meine Mama hat aus der Restekiste vom Backhausen-Weksverkauf einige Musterstücke gezogen, schwerer Möbelstoff. Mir war sofort klar: Das wird eine Tasche!



Besonders froh bin ich, dass mir das Zusammennähen der einzelnen Teile so gut gelungen ist. Oder könnt ihr die Teilungsnaht am Deckel erkennen?

Innen drinnen gibts ganz viel Klimbim und viele geschenkte Webbänder aus dem Hause Kitzkatz. Danke Mädels, für den Knopf! Die Taschen sind mit Knopflochgummi und Knopf befestigt. Ich mag es nicht, wenn die Innentaschen so "rumbaumeln", dass man nichts mehr findet.

Wie bei dieser Tasche darf mein Jacken-festzurr-Gummi-Patent nicht fehlen. Diesmal auf der Rückseite, ich wollte den Deckel ganz clean lassen, so wirkt er besser. 

Ein klitzekleines Upcycling ist dabei, die Gurtbänder und Ringe sind von einer alten Tanten-Sporttasche.

Liebe Grüße an die Rums-Gemeinde!

Sommer Mama Sew Along: Im Zielhang...

Ich kann ja nicht sagen, dass ich die letzten beiden Wochen nicht fleißig gewesen wäre!

Es entstand:
- Regenbogenfisch-Shirt
- Leuchtturm-Hose
- Fuchs-Kleid
- an einer seeeehr genialen Tasche arbeite ich, wird hoffentlich zu Rums fertig
- ich hab Stoff gekauft! Größenwahnsinnigerweise für die nächste Hose, farblich passt auch alles zu dieser Hose.



Meine magere Ausbeute am Werkstück für den Sew Along: Der Zipp ist dran und das auch nicht so wirklich sauber...



Ich werde einfach noch einen ordentlichen Zielsprint hinlegen! Und das haben die anderen Mädels geschaff: klick!