Top Social

365 - 7/14 - lila


Jaja, Juli ist erst der 7. Monat und nicht der 8., wie es am Shirt steht. Kommt wohl davon, dass ich mit dem Nähen der Decke im Verzug bin. Es ist Ende August und der Juli ist fertig. Dabei wollte ich im Sommer ein wenig einarbeiten für den Schulbeginn...

Der Schnitt Martha hat eine zweite Chance von mir bekommen. Was, ihr erkennt den Schnitt nicht wieder? Komisch! Habe ich doch den Vorderteil nur schlappe 5 mal aufgetrennt und umgeändert...


Irgendwo bei Version 3 - mein Mann wurde zum Stecknadelhalten zwangsverpflichtet - alleine ein Shirt abstecken ist quasi ein Ding der Unmöglichkeit - sagte der Gatte ganz trocken: "Du hast doch einen Schnitt der passt." JA! Eh! Sich zu einem Zweitschnitt durchzuquälen ist Frauenlogik, ich weiß!

An den Armausschnitten ist immer noch viel zu viel Stoff, vorne ist es durch die vielen Änderungen kürzer als seitlich. Im August gibt es eine Nerven- und Zeitsparende Shelly. Vielleicht kann ich mich im Herbst nochmals zu diesem Schnitt aufraffen.


Ihr wollt endlich mal die ganze Decke sehen? Gibts noch nicht, nur Monats-Streifen. Das Jahr dauert ja noch sooooo lange ;-) Und ja, Anneliese, bügeln ist eh ganz super... Mach ich noch, versprochen!

Bis dahin besuche ich aber in Seelenruhe RUMS, CIA und das Königskind auf Pinterest, sowie meine lieben Stoffspenderinnen: JULA, Kitzkatz, Spuren hinterlassen und verplüscht und zugenäht

Kommentare on "365 - 7/14 - lila"
  1. Toll! das Shirt sieht klasse aus, die Änderungen hast du prima hinbekommen!
    Die Decke wird immer schöner, ich bin schon gespannt auf das Ganze!

    herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Ich erkann was wieder!! Hey aber im Ernst?? Ich bin jetzt mal ganz ehrlich ok und Du darfst mich schimpfen, aber ich finde die Martha keinen Schnitt, an dem es sich lohnt, rumzubasteln. In der Shelly siehst Du immer toll aus und Dein Mann hat recht. Klar ist dieses Shirt wieder super gerettet und gerade die Applis finde ist genial. warum versuchst Du nicht einen ganz neuen Schnitt?
    GAnz lieben Gruss von Melli

    AntwortenLöschen
  3. Die Farbe passt dir echt gut! Und das es ein Kampf war, glaube ich dir- hast du jedoch sehr schön hinbekommen.
    Und die Decke erst! Ich frage mich immer, wie du das schaffst, so viel zu machen- und dann sagst noch, du wolltest eingentlich noch mehr machen....
    Ganz liebe Grüße, bleibt gesund
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  4. Ui, ärgerlich wenn man soviel herumbasteln muss bis es sitzt, aber im Endeffekt hat es sich gelohnt, denn es steht dir sehr gut! Und deine Decke - ich bin schon sooooo gespannt, wie alles zusammen aussehen wird. :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefällt sehr, wie du das Shirt hinten gestaltet hast und es sieht insgesammt doch gut aus. Aber nervig ist es sicher sehr, so viel ändern zu müssen.
    Eine Shelly habe ich mir vor einer Weile auch genäht und es war sicher nicht die letzte. Nur ein klein wenig optimieren muss ich sie noch für mich, aber in einem vertretbaren Rahmen.
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  6. Oh lila!!!!
    Total dein Ding!
    und die Sache mit dem Zweitschnitt kann ich leider nicht wirklich beurteilen. Da ich noch auf der Suche nach dem Erstschnitt bin ;-)

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Einen Schnitt zu haben, der einem wunderbar passt und steht, ist doch toll. Ich experimentiere statt dessen noch mit der Shelly... Das Shirt sieht aber gut an dir aus.
    Und ich bin schon so gespannt auf deine Decket!
    Liebe Grüße
    Andreai

    AntwortenLöschen
  8. "du hast doch einen schnitt, der passt" -haha superkommentar:):):) die andere version wäre "hast du das nicht schon?"
    liebst birgit, die findet, dass sich das pusseln sehr gelohnt hat

    AntwortenLöschen
  9. Tja, manche Dinge können Männer einfach nicht verstehen, aber uns geht es ja bei manchen Dingen von ihnen auch nicht anders;-)
    Shirt sieht super aus. Finde die Farben toll!
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  10. Ooooh, in Lila mag ich den Deckenstreifen sehr....
    Ein hübsches Shirt...so nach den Änderungen. Gelungen!
    LiebenGruß von Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Immer diese blöde Frauenlogik!! ;-)
    Aber toll, dass dir dein Mann assistiert hat!!

    Schön schaut das Leiberl aus!!
    GLG; Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Du Arme, so viel Ärger mit diesem Shirt! Dabei sieht man ihm das gar nicht an. Eh fesch! :-)
    Und Stoff von mir seh ich da eigentlich gar keinen, hmm. Aber Bügeln ist immer gut, das stimmt.
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen