Top Social

Jänner 12tel 2017


Ich freue mich so auf das neue 12tel-Blick Jahr!
Heuer zeige ich euch einen Blick, der auf meinem täglichen Schulweg liegt. Es ist das Hintaus von Kleinstetteldorf im Weinviertel. Wer mehr über das weinviertlerische "Hintaus" erfahren möchte, soll in diesem Post nachlesen.
Ich lehne am Stamm eines Nussbaums, links neben mir endet ein Stadel. Ziemlich verschlafen wirkt mein Felder-Blick noch. Es scheint das Jahr muss erst in Schwung kommen, nur die Hasenspuren am rechten Bildrand zeugen von eine wenig Leben im Blick.



Das ist mein fünftes 12tel-Blick Jahr! Die Jännerbilanz fällt eindeutig Weiß aus, aber auch ziemlich düster!

Magisches Motto - Abstrakt

Magische Mottos teilt Paleica jedes Monat mit uns, das Jänner-Motto lautet Abstraktion. Erst habe ich viele Bilder mit Bildbearbeitungsprogrammen verändert. Aber irgendwie traf das alles meine Vorstellung von Abstraktion nicht.

Ich habe mich entschieden euch eine kleine Geschichte zu erzählen, die Bilder sind nur zugeschnitten, sonst aber unbearbeitet. Abstraktion ist hier also hauptsächlich ein Weglassen, ein Fokus auf das was überbleibt.
 




















Magische Mottos


Das grüne Unaussprechliche


Clapo-Ktus... so einfach sich das Tuch strickt, so unaussprechlich ist sein Name. Es gibt schon das Unaussprechliche in Orange, nun also auch in Grün.

Ich spanne das Tuch absichtlich nicht. Ich finde es schmiegt sich so viel weicher um den Hals, vorallem ist es aber wärmer. 

Die Wolle ist aus der Spindel und ein traumhaftes Seiden-Wollgemisch.

Welch Glück, dass die Farbe zufällig in das Farbschema der Aktion 12colours of handmade fashion passt. Ich bin dabei!!!